Ventilatoren für Klima- und Lüftungstechnik

RZA

Gehäuseventilator mit rückwärts gekrümmten Schaufeln – zweiseitig saugend

Wirtschaftlich, leise und kompakt

Durch die Kombination zweier Spitzentechnologien - die Aerodynamik des rotavent, kombiniert mit energieoptimierten Einbaumotoren - hat Nicotra Gebhardt eine Baureihe regelbarer Radialventilatoren mit Direktantrieb entwickelt, die Maßstäbe setzen in Wirtschaftlichkeit, Geräuschkomfort und Kompaktheit.

Ihre Vorteile:

  • Hohe Systemwirkungsgrade auch bei Teillastbetrieb durch Einsatz von Wirkungsgradoptimierten Komponenten: Ventilator, Motor und Regelung sind aufeinander abgestimmt.
  • hohe Wirtschaftlichkeit
  • niedrige Energiekosten
  • niedriges Geräusch
  • kompakt und wartungsfrei
  • flexibel einsetzbar

Optimierte Aerodynamik

Geringe Strömungsgeschwindigkeiten an Ein- und Austritt des Ventilators durch große, freie Querschnitte ergeben zusammen mit dem günstigen Strömungsverhalten des Laufrades die beispielhafte Aerodynamik und Leistung des rotavent.

Akustik

Hoher Geräuschkomfort durch die rotavent Vorteile, kombiniert mit optimierten Motoren und Frequenzumrichtern.
Niedrige Schallpegel vor allem bei tiefen Frequenzen durch die optimierte Laufradgeometrie des rotavent mit schräggestellten Laufradschaufeln und gegenläufig schräger Zunge im Ausblas.

Hohe Wirkungsgrade

Über große Kennfeldbereiche arbeiten die Radial Ventilatoren RZA rotavent besonders wirtschaftlich.

 

Ausführung

  • Hochleistungs-Radialventilatoren RZA rotavent
  • zweiseitig saugend,
  • mit eingebautem Low-Slip Außenläufermotor,
  • gefertigt aus verzinktem Stahlblech, bzw. geschweißt und beschichtet,
  • standardmäßig mit umsetzbaren Gehäusefüßen und Ausblasflansch,
  • Radiallaufrad mit rückwärtsgekrümmten Hohlprofilschaufeln – System rotavent