News

Der hybride Revolutionär: Nicotra Gebhardt präsentiert mit RQM MultiEvo neue Ventilatorgeneration - Download ILK Prüfbericht.

27.03.2017
Der hybride Revolutionär: Nicotra Gebhardt präsentiert mit RQM MultiEvo neue Ventilatorgeneration - Download ILK Prüfbericht.

Pünktlich zur ISH 2017 in Frankfurt erweiterte der Ventilatorenhersteller Nicotra Gebhardt sein Angebot um einen Ventilator grundlegend neuer Bauart, der konsequent auf Energieersparnis und Kompaktheit ausgerichtet ist. Dahinter steckt eine entwickelte und mit „MultiEvo“ bezeichnete Technologie, die in einer Serie direkt angetriebener hybrider Radialventilatoren mit mehrfach integrierten Luftleitvorrichtungen mündete.

 

 

 

 

Dazu Entwicklungsleiter Dr. Johannes Anschütz: „Im Zusammenspiel bester Komponenten aus Hohlprofil-Laufrad mit echtem Strömungsprofil, Permanent-Magnet-Motor und integrierter Elektronik übertrifft der RQM MultiEvo unter anderem jeden herkömmlichen freilaufenden Ventilator hinsichtlich Energieeffizienz bei weitem.“

 

Seit jeher haben klassische Gehäuseventilatoren Vorteile hinsichtlich statischer Druckerhöhung und Energieeffizienz. Drehzahlregelbare freilaufende Ventilatoren weisen Stärken hinsichtlich Kompaktheit auf. Während das Gros der Branche bei der Weiterentwicklung ihrer Freiläufer allein auf die Optimierung einzelner Komponenten setzt und dabei zunehmend an physikalische Grenzen stößt, ging man bei Nicotra Gebhardt ganzheitlich ans Werk. „Wir haben den gesamten Strömungsverlauf gezielt unter die Lupe und mit ins Konzept genommen“, erklärt Anschütz. Die Multispiraltechnolgie – als MultiEvo bezeichnet - vereint die einfache Handhabung freilaufender Radialventilatoren mit der Wirkungsweise klassischer Gehäuseventilatoren.

 

Dementsprechend positioniert sich die neue Ventilator-Baureihe wirtschaftlich, kompakt und hygienisch. Der RQM MultiEvo folgt so in der technischen Gebäudeausrüstung dem Ruf nach einfacher Handhabung und höchstmöglicher Energieersparnis.

 

So erreicht der RQM je nach Baugröße eine um 8 bis 15 % höhere Energieeffizienz als die marktbesten, herkömmlichen freilaufenden Ventilatoren. Die gemessenen absoluten Systemwirkungsgrade erreichen baugrößenabhängig Werte bis zu 78 %. (System=Ventilator, Motor und Frequenzumrichter)

 

Die Steigerung ermöglicht es in vielen Fällen, den optimalen Betriebspunkt einer Anlage mit einer niedrigeren Motorenleistungsstufe zu erreichen. Dadurch ergeben sich - neben dem günstigeren Betrieb - zusätzlich Einsparungen bei der Erstinvestition. Nicotra Gebhardt liefert den RQM MultiEvo optimal parametriert. Dies gewährleistet Betriebssicherheit und schnelle Einbindung.

 

Hinsichtlich Kompaktheit steht der RQM einem Freiläufer ohne Grundrahmen in nichts nach. Er eignet sich als Plug & Play-Lösung in jeder gewünschten Einbaurichtung an Boden, Wand oder Decke. Für den Anschluss genügt ein ungeschirmtes Kabel zur Stromversorgung. Einzelne Komponenten lassen sich im Wartungsfall tauschen.

 

Auch der Sauberkeit von RLT-Anlagen kommt im Rahmen regelmäßiger Inspektionen eine besondere Bedeutung zu. Unter anderem durch die Zugänglichkeit der Luftleitvorrichtungen und der Einströmdüse lässt sich der Ventilator problemlos reinigen.

 

Der RQM MultiEvo eignet sich sowohl für den einfachen Einbau in neue RLT-Anlagen als auch für die Modernisierung von Altanlagen hinsichtlich Betriebskosten. Weitere Anwendungsfelder ergeben sich bei der Kühlung von Rechenzentren, in Schaltschränken, Generatoren oder Heizgeräten.

 

Nicotra Gebhardt verweist in diesem Punkt auf einen unabhängigen Prüfbericht des ILK Dresden vom 13.02.2017. Verglichen wurde der RQM MultiEvo mit einem hinsichtlich Systemwirkungsgrad führenden Freiläufer der RLM-Serie. Der komplette Fachbericht des ILK Dresden steht auf der Website des Herstellers zum Download bereit unter: www.nicotra-gebhardt.com  

 

Übrigens: Auch für die Bildung von multiplen Wandkonfigurationen mit mehreren neben- und übereinander angeordneten Ventilatoren eignet sich der RQM MultiEvo besonders gut, da sich die Luftströmungen an den Auslässen gegenseitig begünstigen.

 

Zum Start finden PM-Motoren gemäß IE5 Wirkungsgraden bis 6,5 kW – frei von Seltene Erden – sowie integrierte Elektroniken Verwendung. Die Laufradgrößen betragen 355 bis 710 mm, die jeweils eine maximale Druckerhöhung von ca. 2.000 Pa erreichen. Ab Jahresmitte sind weitere Laufradgrößen sowie Motorleistungen bis 22 kW erhältlich.

 

Der Beweis:

Download unabängige Vergleichsmessung durch das ILK Dresden

 

Was ist MultiEvo?

Mit der MultiEvo-Technologie wird eine mehrteilig integrierte Nachleitvorrichtung in Spiralform bezeichnet. Diese aerodynamische Optimierung verhilft zu einem höchstmöglichen Systemwirkungsgrad. Im Zusammenspiel mit bestens aufeinander abgestimmten Komponenten aus Laufrad mit echten Hohlprofilschaufeln, hocheffizienten Motoren und Multispiralen wird eine für einen Ventilator enorm verbesserte Energieeffizienz erreicht. So einfach wie genial vereint der neue RQM MultiEvo die Einfachheit und Kompaktheit freilaufender Radialventilatoren mit der Wirkungsweise klassischer Gehäuseventilatoren hinsichtlich Druck und Effizienz auf hybride Weise.

 

Eyecatcher2 News ISH 2017